Schwellenkranz aus Eiche

Kunde: Familie Helbling 

Holzbau: Thomi AG Holzbau, Walperswil 

Objekt: Schwellenkranz EFH Helbling, St. Imier 

Verwendetes Material: Bauholz Eiche 20 cm x 36 cm 

Herkunft: Schweiz, Radius 20 km um das Bundeshaus Bern

Menge: 

  • Rundholz: 23,79 fm
  • Bauholz:   12,539 m3     
  • Ausbeute: 52,7 % 

 

Mit viel Leidenschaft und Manpower wurden die großen Eichenbalken noch vor dem Umbau auf der Blockbandsäge Bögli gesägt. Gestapelt auf zwei Pakete, ruhten die Eichenbalken für 9 Monate in der Lagerhalle. Der Abbund des Bauholzes wurde aus logistischen Gründen am Lagerort durchgeführt. 

Durch eine genaue Planung der Logistik, konnte direkt vom Transportfahrzeug der Schwellenkranz gelegt werden. 

 

Das EFH Helbling wird nach der Philosophie von Holz 100 auf dem Schwellenkranz aufgebaut.